Unsere profile

Die Anne-Frank-Realschule plus stellt sich den vielfältigen pädagogischen, technischen und sozialen Anforderungen an eine moderne Schule. Wir haben dazu verschiedene Profile eingerichtet, die gemeinsam unseren Lernort mit Leben füllen.

Anne Frank

Der Name Anne Frank ist uns Erinnerung und Verpflichtung zugleich. Das Tagebuch des von den Nationalsozialisten verfolgten Mädchens soll uns immer daran erinnern, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen.

Realschule plus

In unserer kooperativen Realschule plus werden in den Klassenstufen 5 und 6 alle Schüler gemeinsam unterrichtet.

Ab der Klassenstufe 7 findet eine Leistungsdifferrenzierung in den Bildungsgängen Berufsreife und Realschule statt.

Schwerpunktschule

Als Schwerpunktschule leben wir die Inklusion. Auch Schüler mit Beeinträchtigungen werden bei uns unterrichtet und durch Förderlehrkräfte unterstützt.




Profilklassen

Unsere beliebten Profilklassen Bläser, Tablet und Sport fördern Deine Interessen und Begabungen.

Wahlpflichtfächer

Die Wahlpflichtfächer sind das Herzstück der Realschule plus. Sie bieten Dir Unterricht nach Deinen Interessen und bereiten Dich optimal auf eine Berufsausbildung vor.

Berufsorientierung

In vielfältiger Weise bereiten wir Dich auf eine Berufsausbildung vor: Von der Information über Praktika bis hin zur Berufseinstiegsbegleitung.



Anne-Frank-Realschule unterstützt Familie nach Hausbrand

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark!“ unterstützen Schüler, Eltern und Lehrer der Anne-Frank-Realschule plus in Montabaur mit einer Spendenaktion einen Schüler aus ihrer Mitte und seine Familie, die ihr gesamtes Hab und Gut durch ein Feuer verloren haben.

 

Am Abend des zweiten Weihnachtstages kam es in Steinefrenz zu einem verheerenden Hausbrand. Vermutlich durch die Abwärme eines Kaminofens ausgelöst standen am 26. Dezember gegen 20:45 Uhr in nur wenigen Minuten zwei Stockwerke des Wohnhauses in Flammen. Glücklicherweise haben die Bewohner des Hauses den Brand rechtzeitig bemerkt und sich in Sicherheit bringen können. Ihr gesamtes Hab und Gut jedoch wurde von den Flammen vernichtet.

 

Der betroffene Schüler einer fünften Klasse an der Anne-Frank-Realschule steht mit seiner Familie nun ohne so vieles da. Ob Kleidung, Hausrat oder Schulbücher, alles wurde durch den Brand vernichtet. Viele Erinnerungsstücke sind nicht ersetzbar. Für die Klassenkammeraden in der fünften Klasse und der Schulgemeinschaft der Anne-Frank-Realschule war jedoch schnell klar: hier müssen wir helfen. Mit einer großen Spendenaktion unter dem Motto der Schule „Gemeinsam sind wir stark!“ sammelten sie unter Mitschülern und Angehörigen der Schulgemeinschaft Geld für die betroffene Familie, um sie wenigstens bei der Bewältigung des finanziellen Verlustes zu unterstützen.

 

Aufgrund der hohen Spendenbereitschaft kam bei der Aktion ein Betrag von 2113,64 € zusammen. Am Freitag, den 24. Januar, übergaben die Schülersprecher der Anne-Frank-Realschule auf dem Schulhof das Geld an den betroffenen Schüler und seine Mutter. Die Anteilnahme unter den Kindern und Jugendlichen sowie den Lehrern war auch hier unübersehbar. Viele suchten nach der Übergabe den persönlichen Kontakt, um ihr Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen und der Familie alles Gute bei der Bewältigung der Situation zu wünschen.