Unsere profile

Die Anne-Frank-Realschule plus stellt sich den vielfältigen pädagogischen, technischen und sozialen Anforderungen an eine moderne Schule. Wir haben dazu verschiedene Profile eingerichtet, die gemeinsam unseren Lernort mit Leben füllen.

Anne Frank

Der Name Anne Frank ist uns Erinnerung und Verpflichtung zugleich. Das Tagebuch des von den Nationalsozialisten verfolgten Mädchens soll uns immer daran erinnern, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen.

Realschule plus

In unserer kooperativen Realschule plus werden in den Klassenstufen 5 und 6 alle Schüler gemeinsam unterrichtet.

Ab der Klassenstufe 7 findet eine Leistungsdifferrenzierung in den Bildungsgängen Berufsreife und Realschule statt.

Schwerpunktschule

Als Schwerpunktschule leben wir die Inklusion. Auch Schüler mit Beeinträchtigungen werden bei uns unterrichtet und durch Förderlehrkräfte unterstützt.




Profilklassen

Unsere beliebten Profilklassen Bläser, Tablet und Sport fördern Deine Interessen und Begabungen.

Wahlpflichtfächer

Die Wahlpflichtfächer sind das Herzstück der Realschule plus. Sie bieten Dir Unterricht nach Deinen Interessen und bereiten Dich optimal auf eine Berufsausbildung vor.

Berufsorientierung

In vielfältiger Weise bereiten wir Dich auf eine Berufsausbildung vor: Von der Information über Praktika bis hin zur Berufseinstiegsbegleitung.



Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassenstufe

 

Am Montag, den 02.12.2019, fand unser diesjähriger Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Dazu versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler der 6.Klassenstufe im Kunstsaal.

 

Laila Brugger(6a), Lina Fasel (6b) und Florian Schönfeld (6c) präsentierten zunächst sehr unterhaltsam ein selbst mitgebrachtes Jugendbuch und lasen einen spannenden Abschnitt daraus vor. In der anschließenden zweiten Runde wurde ein Fremdtext vorgetragen. Alle drei stellten unter Beweis, dass sich das Üben der letzten Tage und Wochen gelohnt hatte.

 

Die Jury setzte sich in diesem Jahr aus zwei ehemaligen Schulsiegerinnen, Amelie Breuer(7b) und Jette Maria Bahl(10b), Frau Dosch und Frau Rupp (Fachschafts­leitung Deutsch), Herrn Carstensen (Schulleitung) und Frau Müller (Buchhandlung „Erlesenes“ in  Montabaur) zusammen.

 

Nach einer kurzen Pause, in der die Bläserklasse 6b unter der Leitung von Frau Birkenheier einige Weihnachtslieder spielte, gaben Frau Dosch, die durch das Programm führte, und Herr Carstensen die Siegerin bekannt: Lina Fasel aus der 6b wird unsere Schule beim Regionalentscheid in Hachenburg vertreten.
Alle Teilnehmer bekamen ein kleines Präsent. Besonderer Dank gilt Frau Müller von der Buchhandlung „Erlesenes“, die den Klassensiegern Buchgutscheine als Preise ausstellte.