Unsere profile

Die Anne-Frank-Realschule plus stellt sich den vielfältigen pädagogischen, technischen und sozialen Anforderungen an eine moderne Schule. Wir haben dazu verschiedene Profile eingerichtet, die gemeinsam unseren Lernort mit Leben füllen.

Anne Frank

Der Name Anne Frank ist uns Erinnerung und Verpflichtung zugleich. Das Tagebuch des von den Nationalsozialisten verfolgten Mädchens soll uns immer daran erinnern, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen.

Realschule plus

In unserer kooperativen Realschule plus werden in den Klassenstufen 5 und 6 alle Schüler gemeinsam unterrichtet.

Ab der Klassenstufe 7 findet eine Leistungsdifferrenzierung in den Bildungsgängen Berufsreife und Realschule statt.

Schwerpunkt-schule

Als Schwerpunktschule leben wir die Inklusion. Auch Schüler mit Beeinträchtigungen werden bei uns unterrichtet und durch Förderlehrkräfte unterstützt.




Profilklassen

Unsere beliebten Profilklassen Bläser, Tablet und Sport fördern Deine Interessen und Begabungen.

Wahlpflichtfächer

Die Wahlpflichtfächer sind das Herzstück der Realschule plus. Sie bieten Dir Unterricht nach Deinen Interessen und bereiten Dich optimal auf eine Berufsausbildung vor.

Berufsorientierung

In vielfältiger Weise bereiten wir Dich auf eine Berufsausbildung vor: Von der Information über Praktika bis hin zur Berufseinstiegsbegleitung.



Gewinner des 67. Europäischen Wettbewerbs 2020 EUnited – Europa verbindet!

 

Im Modul 2, Altersgruppe 10 bis 13 Jahre / 5. bis 7. Klasse, haben unsere Schülerinnen der Klasse 7a Lena Bauer, Maria George, Hafsa Tosun und Emily Axt auf Kreisebene gewonnen. Unter dem Thema „Baba Yaga meets Froschkönig“ haben Lena Bauer und Maria George jeweils den 1. Preis erhalten. Hafsa Tosun hat den 2. Platz erhalten. Emily Axt hat unter dem Thema „Ein Tag ohne Handy“ den 2. Preis erhalten. Hafsa Tosun hat zusätzlich auf Landesebene den 2. Platz gemacht. Unsere Preisträger konnten sich über die Urkunden und tolle Buchpreise freuen.

 

Ein tolles Ergebnis! Ein herzliches Dankeschön auch an alle anderen Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb teilgenommen haben.