Realschule plus

„Die Realschule plus ist eine tragende Säule im rheinland-pfälzischen Bildungssystem. Sie verbindet theoretische und praktische Wissensvermittlung in besonderer Weise.“

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig anlässlich des Besuchs der RS+FOS Nierstein am 14. August.2017

Informationsfilm

Sehen Sie hier den Informationsfilm des Landes Rheinland Pfalz zur Realschule plus.

 

 

 


Orientierungsstufe

In der Orientierungsstufe – Klasse 5 und 6 – werden alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihren Leistungen gemeinsam unterrichtet. Sie steigen automatisch von der Klassenstufe 5 in die 6 auf.


Bildungsgänge

Ab der Klassenstufe 7 unterscheiden wir in die Bildungsgänge Berufsreife und Realschule. Die Schüler werden ihrem Leistungsvermögen entsprechend eingestuft.



Berufesreife

Wer die 9. Klassenstufe im Bildungsgang Berufsreife erfolgreich beendet, bekommt den Abschluss der Berufsreife (früher: Hauptschulabschluss).

Er berechtigt dazu, eine Berufsausbildung zu beginnen oder die Berufsfachschule zu besuchen. Dort kann der Qualifizierte Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) gemacht werden.

Qualifizierter Sekundarabschluss I

Wer die 10. Klassenstufe im Bildungsgang Realschule erfolgreich beendet, bekommt den Qualifizierten Sekundarabschluss I (Realschulabschluss).

Er berechtigt dazu, eine Berufsausbildung zu beginnen, die Fachoberschule mit dem Ziel Fachhochschulreife zu besuchen oder ein Berufliches oder Allgemeinbildendes Gymnasium zu besuchen und dort das Abitur zu machen.